Zentaurensuchfahrt

Wir sind kein Club oder sonstiger Verein, sondern einfach nur Motorradfahrer, denen das Fahren Spaß macht.

Jedes Jahr stellt der Gewinner des Vorjahres (= Ausrichter) 20 Ziele zusammen und verpackt sie in Form von Rätseln. Die Teilnehmer haben die Aufgabe, die Rätsel zu lösen und die gefunden Ziele im Laufe des Jahres anzufahren. Ein Zielfoto mit Ortsschild und erkennbarem KfZ-Kennzeichen liefert den Beweis.

Eingereicht werden die Lösungen in Form der gesammelten Zielfotos immer bis zum 31.10. des Jahres; nach Auswertung durch den Ausrichter ergibt sich eine Rangfolge, die beim Jahrestreffen jeweils am dritten Sonntag im November allen Teilnehmenden vorgestellt wird. Preise gibt es auch.

Bei dieser touristischen, nur für Motorrad und Gespannfahrer offenen Veranstaltung mit jährlich wechselndem Ausrichter geht es nicht um sportliche Höchstleistungen oder um das Abspulen möglichst weiter Entfernungen. Stattdessen bietet diese im Norddeutschen Raum stattfindende Tour (siehe Suchgebiet), neben zum Teil kniffligen Fragen und Aufgaben die zu lösen sind, Fahrtziele zu sehenswerten Städten, Dörfern und Anlagen, die sonst eher selten besucht werden. Sie gibt damit den Teilnehmern, die sich im Übrigen ihre Termine und Fahrtzeiten selbst einteilen können, sinnvolle Reiseziele vor und nimmt Ihnen damit die sonst häufig gestellte Frage ab: "Wo wollen wir denn an diesem Wochenende hin???".